Eichenprozessionsspinner auch in Rieden

Um Risiken für die Gesundheit zu vermeiden, wird im Bereich nahe der Wasserpumpstation am Ende der Forststraße auf einem Befall mit dem Eichenprozessionsspinner hingewiesen.

Die Raupen werden von einer Fachfirma im Laufe der nächsten Woche (KW 26) entfernt. Bis dahin bittet das Ordnungsamt des Marktes Rieden das Grundstück entlang des öffentlichen Feldweges und nahe der Ortsrandbebauung zu meiden.
Die Raupen des Eichenprozessionsspinners schützen sich gegen ihre Fressfeinde mit unzähligen feinen Brennhaaren, die eine Gesundheitsgefahr (Reizungen der Haut und Schleimhäute) für den Menschen darstellen können. Infolge der Klimaerwärmung sei nach Angaben des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit mit einer Erweiterung des Verbreitungsgebietes dieses Nachtfalters sowie mit einer Zunahme der Dichte zu rechnen.
(Artikel von Sabine Müller).

Logo Hirschwald

Veranstaltungen Termine

Breitbandausbau


MARKT RIEDEN


Hirschwalder Straße 27
92286 Rieden


ÖFFNUNGSZEITEN:


Montag - Freitag     07:30 - 12:00 Uhr
Donnerstag              14:00 - 17:00 Uhr